Postkarten aus Südamerika verschicken

Postkarten aus Südamerika verschicken
Der südliche Teil Amerikas, als Doppelkontinent, ist Südamerika. Es ist umgeben vom Atlantischen Ozean und vom Pazifischen Ozean. Die dazugehörige Insel Feuerland wird zu Antarktika von der Drakestraße getrennt. Der südlichste Punkt ist Kap Hoorn. Nach Nordamerika besteht eine Verbindung durch die Landenge von Panama. Grob unterteilt ist Südamerika in Venezuela, Kolumbien, Peru, Brasilien, Bolivien, Paraguay, Chile, Uruguay und Argentinien. Landschaftlich hat der Kontinent unglaublich viel zu bieten. Mit dabei ist der höchste Berg, der Aconcagua, welcher zwischen Chile und Argentinien zu finden ist. In Patagonien ist der tiefste Punkt Südamerikas zu entdecken, das San-Julián-Becken. Das Amazonasbecken mit dem äquatorialen Regenwald und die Orinoco-Ebene sind beliebt bei Jung und Alt.
Das Bergland von Guayana, das Brasilianische Bergland sowie das Ostpatagonische Bergland bieten unglaubliche Ausblicke und imposante Naturerscheinungen. Die Tierwelt ist ebenso breit aufgestellt, wie die Flora und Fauna. Das Faultier mit seinen vielen Arten, die Neuweltaffen, die Gürteltiere, die Ameisenbären sowie Tapire, Kleinbären, Pferde, Rüsseltiere, Neuweltmäuse, Hunde, Katzen, Marder - alles ist in Südamerika zu finden.
Brasiliens grünes Juwel ist die Insel Fernando de Noronha. Hier entdeckt man Delfine, unberührte Strände, türkisfarbenes Meer - also ein Paradies auf Erden. Es sind jedoch unglaublich strenge Naturschutzregeln zu beachten, denn sonst wäre die Schönheit dahin. In Peru kann man wunderbar wandern oder Trekkingtouren unternehmen. Bei einer Höhe von 5000 Metern bleibt einem Ungeübten jedoch schnell die Luft weg. Chile mit seinem Nationalpark Torres del Paine ist ein Wanderparadies und gleichzeitig Heimat von handtellergroßen Vogelspinnen. Neben Granitnadeln ist hier auch der Grey-Gletscher zu sehen. In Bolivien sind die Silberminen von Potosi von besonderer Bedeutung und bekannt ist natürlich auch der Salar de Uyuni - der größte Salzsee der Welt.
Zwischen Brasilien und Argentinien sind mehr als 200 Wasserfälle zu bestaunen. Natürlich ist der Karneval in Rio nicht zu vergessen und hinter den Kulissen sind die Armenviertel in Rio de Janeiro.